Deutsche Vizemeisterin – Annette Thrum

Tags:

Annette erfocht bravourös den deutschen Vizemeistertitel für den TuS Stuttgart.

Am 27. April 2019 fanden die Deutschen Meisterschaften der Veteranen (vormals Senioren) in Bad Dürkheim statt. Dieses Turnier ist immer am stärksten besetzt, da es um den Titel des Deutschen Meisters geht und die meisten Punkte für Rangliste vergeben werden. Dieses Turnier ist ausschlaggebend für die Teilnahme bei der Europa- und Weltmeisterschaft.

Bereits in der Vorrunde konnte Annette ihre Gegnerinnen von ihrem Können überzeugen. Mit 5 Siegen erkämpfte sie sich den 2. Platz auf der Setzrangliste. Somit konnte sie die erste Runde der Direktausscheidung von den Zuschauerrängen aus beobachten und ihre nächste Gegnerin studieren. Obwohl Annette mit dem Fechtstil von Silvana Thümmler aus Radebeul nicht zurecht kam, erkämpfte sie sich mit eisernem Willen einen 10:8-Sieg. Danach musste sie gegen ihre Trainingspartnerin Tanja Mayer aus Ditzingen antreten. Von Anfang an hatte sie in diesem Gefecht die Oberhand und gewann deutlich mit 10:2. Jetzt war die Bronzemedaille gesichert. Im Kampf um die Silbermedaille konnte sie sich in einem nervenaufreibenden und bis zum letzten Treffer spannenden Gefecht knapp mit einem 10:9 Sieg gegen Babett Woitas, ihrer Europameisterschafts-Mannschaftskameradin, aus Leipzig durchsetzen. Obwohl Annette mit 9:6 Treffern Vorsprung in die Pause ging, holte Babett Woitas nach der Pause Treffer um Treffer auf, so dass es 9:9 stand. Dann endlich fiel der erleichternde Siegtreffer. Das Finalgefecht bestritt Annette gegen Judith Stihl aus Waldkirch. Diese gewann bisher alle Qualifikationsturniere der Saison und führt die deutsche Rangliste an. Beide Fechterinnen kennen sich bereits seit Jugendtagen und kennen die Stärken und Schwächen des jeweils Anderen. Neben der Bahn sind sie beste Freundinnen, aber auf der Planche geht es beide nur um den Sieg. Beide kämpfen lautstark und mit vollem Körpereinsatz, so auch diesmal. Jubelschreie, ein herausgerissenes Körperkabel und ein beidseitiger Sturz – Unterhaltungswert für die Zuschauer war gegeben. Trotzdem hat es leider nicht zum Sieg gereicht. Annette verliert ihr erstes Gefecht des Tages mit 7:10. Trotz Niederlage war die Freude über den Vizemeistertitel riesig.

Annette freut sich riesig über Ihren Vizemiestertitel.

Dieser Beitrag wurde am Sonntag, 28. April 2019 um 15:33 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Sportliche Erfolge abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

No comments yet.

Sorry, the comment form is closed at this time.


Bilder

 

© KP – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun) altered by KP