8. Teck-Pokal: Geschwister Seifert beide auf dem Treppchen

Montag, 09. Oktober 2017 von KP

Annika Seifert auf dem 3. Platz

 

Christian ist stolzer Zweiter.

 

Anton, Finn und Tristan haben den Anschluss nicht verloren.

Bei der achten Auflage des Teck-Pokals am 7. Oktober 2017 standen die Geschwister Annika und Christian beide auf dem Siegertreppchen: Annika als Dritte unter acht Konkurrentinnen, Christian als Zweiter unter sechs Konkurrenten.

Annika kämpfte sich in der B-Jugend, älterer Jahrgang, mit 7:3 Treffern bis in das Halbfinale vor, wo sie dann leider von Vivian Beck aus Ludwigburg gestoppt wurde.

Christian gab, bei den Schülern älterer Jahrgang, jeweils in der Vorrunde und im Finale jeweils das Gefecht gegen den späteren Sieger aus Ditzingen ab. Sein zweiter Rang ist damit ein verdientes und gutes Ergebnis.

Anton Geiger belegte im Finale, B-Jugend älterer Jahrgang, mit 3 Siegen einen guten Platz 5, Finn Mögelin mit einem Sieg Platz 6 und Tristan Schneck belegte Platz 7.

Brückentag zum Tag der deutschen Einheit

Sonntag, 01. Oktober 2017 von MHaas

Liebe Fechterinnen und Fechter,

Am Montag, 2.Oktober ist Brückentag, das Training fällt daher aus.

Gleichzeitig möchte ich die Gelegenheit nutzen alle die es seit dem Sommer nicht ins Training geschafft haben hier den Stupser zu geben den inneren Schweinehund zu überwinden und wieder Montags und Freitags in die Halle zu finden….

Einen schönen Tag der deutschen Einheit!

TT-Tübingen: Christian Seifert Zweiter, Schwester Annika auf Platz 5

Samstag, 30. September 2017 von KP

Zum dritten Mal luden die Tübinger Fechter am 30.09.2017 zu ihrem Trainingsturnier als Saisonauftakt ein. Zwölf Schüler aller drei Jahrgänge aus Schwäbisch Gmünd, Leinfelden, Kirchheim, Tübingen und vom PSV Stuttgart fochten zusammen zwei Vorrunden zu je sechs Fechtern. Im anschließenden Finale mit den besten sechs Fechtern gab Christian nur ein Gefecht ab und wurde sowohl im Gesamttableau als auch in seinem Jahrgang Zweiter.

Schwester Annika musste sich unter 18 Fechtern und Fechterinnen, die zudem auch aus Esslingen, Herrenberg kamen und teilweise älter waren, durchsetzen. Nach Aufstieg in die Zwischenrunde belegte sie Platz 12 im Gesamttableau und einen guten 5. Platz in ihrem Jahrgang.

Beide Fechter haben somit 10 Gefechte absolviert und eine ganz ordentliche Trainingseinheit hinter sich gebracht.

Herzlichen Glückwunsch zu den guten Platzierungen!

 

Helmut Schelling 80 Jahre jung

Freitag, 15. September 2017 von KP

Trainer, 35 Jahre Bezirksfechtwart und unersetzlich für die Materialreparatur: Helmut Schelling ist 80 Jahre alt geworden. Immer noch triffr man ihn in der Fechthalle an und er bleibt unverztihctbar. Herzlichen  Glückwunsch!

 

Helmut freut sich über die Glückwünsche der Vereinskollegen, überreicht von Abteilungsleiterin Danielle Wolber.

In Bayern ging die Saison noch weiter: Christian und Annika Seifert beide Zweite beim Donau-Iller-Cup

Montag, 24. Juli 2017 von KP

Christian und Annika Seifert waren über die Saison im Ländle hinaus fleißig und haben am 23.07.2017 in Bayern erneut um gute Plätze gekämpft. In Neu-Ulm, direkt umgeben vom wunderschönen Glacis-Park in der ehemaligen Grundschule stiegen sie nach erfolgreichen Kämpfen beide auf das Podest. Das Ergebnis: zweimal Platz 2.

Besonders Christian machte es spannend. Er hat ein nervenaufreibendes Finale gefochten. Unentschieden stand es in der Direktausscheidung nach zehn Minuten und der gedrehte Stift zeigte auf Christian und damit ihm den Vorteil an. Nach 60 Sekunden ohne Treffer hätte er den Sieg errungen gehabt. Christian verteidigte sich 59 Sekunden lang wacker. Erst in der letzten Sekunde setzte sein Gegner einen gültigen Treffer und entschied damit das Gefecht für sich. Dementsprechend groß war bei Christian der erste Frust! Bei der Siegerehrung auf dem Podest des 2. Platzes konnte er aber schon wieder strahlen!

SNS/HKP

 

Der Sommer kann kommen: Annika und Christian Seifert wurden beide Zweite in Neu-Ulm.

Bild: Seifert

 

Sagenhaftes Korber Erdluitle am 15.07.2017

Montag, 17. Juli 2017 von KP

Den Saisonabschluss bildet das sagenhafte Turnier um das Korber Erdluitle. So zwergenhaft die Geschichte ist, so große Bedeutung hat das Turnier für Fechter, die noch einmal ihre Kräfte sammeln und ihre Stärke zeigen wollen. Mit dabei waren die Geschwister Seifert. Annika wurde Fünfte bei der B-Jugend, jüngerer Jahrgang, Christian belegte den zweiten Platz bei den Schülern, mittlerer Jahrgang. Nils Bögelein wurde Vierter, B-Jugend, jüngerer Jahrgang. Das ist ein guter Abschluss vor der verdienten Sommerpause!

Grillabend am 30.06.2017

Montag, 17. Juli 2017 von KP

An diesem Abend ging es nicht um Punkte und Spannung. Aber beim Fechten gibt es immer etwas Besonderes: Henrik Herrmann war diesmal mit seiner Drehorgel dabei. Er begleitete damit die FechterInnen aller Altersstufen, die ganz entspannt die mitgebrachten Köstlichkeiten genossen.

Mit einer Drehorgel kann man stimmungsvolle Musik machen.

Es ist angerichtet: Die neue Präsidentin Danielle Wolber organisiert den Abend.

 

 

Dann sitzen wir gerne beisammen.

Bezirksmeisterschaften 2017: Christian Seifert Bezirksmeister der Schüler

Dienstag, 11. Juli 2017 von KP

Die Sportvereinigung Feuerbach war dieses Jahr der Veranstalter der Bezirksmeisterschaft des gleichnamigen Bezirks der Fechter. Dieses für geübte sowohl als auch für Fechtneulinge wichtige Turnier der leistungsstarken Vereine war auch in diesem Jahr wieder gut besetzt.
Christian Seifert setzte sich auf diesem Turnier bei den Schülern, mittlerer Jahrgang, durch und wurde Erster.
Zweite wurde Amélie Chauvet bei den Schülerinnen, älterer Jahrgang.
Annika Seifert belegte Platz 3 bei den B-Jugendlichen, jüngerer Jahrgang.
Nils Hiller wurde Fünfter bei den B-Jugendlichen, älterer Jahrgang.
Die Plätze 6, 7 und 8 belegten Anton Geiger, Tristan Schneck und Finn Mögelin in der B-Jugend, jüngerer Jahrgang.
Herzlichen Glückwunsch allen!

 

Amelie Chauvet (links) freut sich.

Annika Seifert (rechts) ist stolz auf ihren Pokal.

Christian Seifert ficht keiner an: er wurde Erster.

RegioCup Nummer zwei von Hildegard Kienzle-Pfeilsticker in Weinstadt

Samstag, 17. Juni 2017 von KP

Obwohl ohne Training seit dem letzten RegioCup in Pliezhausen Mitte März wollte Hildegard trotzdem noch einmal Turnierluft schnuppern. Am 17.07.2017 fand sie den Weg nach Weinstadt-Beutelsbach. Mit nur zwei Konkurrentinnen sah der Wettkampf zunächst nach einer Enttäuschung aus. Die Turnierleitung beschloss jedoch eine gemeinsame Runde mit den Herren fechten zu lassen. Da waren es dann glücklicherweise 12 Starter. In der Vorrunde mit 6 FechterInnen gewann Hildegard 4 von 5 Gefechten. Für die Direktausscheidung war sie als Nummer 4 gesetzt und damit als beste Frau. Nach dem Freilos musste sie ihr erstes Gefecht der Direktausscheidung abgeben. Sie gewann anschließend, verlor abermals gegen ihren vorherigen Gegner. Im Gesamttableau war sie 4., unter den drei Frauen 2. Und nächstes Mal nimmt sie ihre schnellen Schuhe mit…

Trainingstermine im Juni

Mittwoch, 31. Mai 2017 von MHaas

Liebe Fechterinnen und Fechter,

Die Pfingstferien stehen vor der Tür daher hier alle Montage und Freitage im Juni zur Klarheit:
Fr., 2.Juni     Training
Mo., 5.Juni    Feiertag, kein Training
Fr., 9.Juni     Pfingstferien, kein Training
Mo., 12.Juni  Pfingstferien, kein Training
Fr., 16.Juni    Pfingstferien, kein Training
Mo., 19.Juni  Jahreshauptversammlung der Abteilung, kein Training sondern Teilnahme an der der JHV!
Fr., 23.Juni    Training
Mo., 26.Juni  Training
Fr., 30.Juni    Training

Allen die am Freitag vor den Ferien nicht ins Training kommen schöne Pfingsttage!


Bilder

 

© MHaas – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun) altered by MHaas